Über die Gesellschaft der Freunde der Technischen Hochschule Bingen

 


 

 

Die Gesellschaft der Freunde der Technischen Hochschule Bingen ist
ein eingetragener, gemeinnütziger Verein,

der am 01.06.1950 gegründet wurde.


Sie begreift sich als unterstützender Partner und Freund der
Studierenden, der Professoren und der wissenschaftlichen Einrichtungen
der Technischen Hoschschule Bingen.

 


 

Die Aufgaben der GdF
Der Zweck der Gesellschaft ist die Förderung von Wissenschaft,
Ausbildung und Weiterbildung in den Lehr- und Forschungsgebieten
der Technischen Hochschule Bingen.


Die GdF fördert anwendungsorientierte wissenschaftliche Lehre
durch finanzielle Zuwendungen bei der Anschaffung von Lehrmedien,
Fachliteratur, Laborgeräten sowie bei der Durchführung
von Forschungsvorhaben.

Sie fördert wissenschaftliche Exkursionen von Studierenden zu
führenden Firmen, Einrichtungen und ökologisch bedeutenden
Zielgebieten im In- und Ausland.
 



Die GdF unterstützt...
... die Aus- und Fortbildung von begabten Studierenden
im Zusammenhang mit Ausbildungs- und Praxissemestern
an befreundeten Hochschulen im Ausland. Und sie
unterstützt die Fortbildung von Professoren.


Die GdF schüttet jährlich ca. 20 000 EURO aus
für wissenschaftliche Semesterexkursionen im Ausland, unter
anderem Island, auf Elba, in England, in Spanien und auch im
Inland wie zum Beispiel nach Berlin, München, Mannheim oder
nach Köln.

Mit diesen Mitteln werden auch Studiensemester unter
anderem in den USA, Schweden, Kanada, Chile oder Spanien
unterstützt.

Ebenso gefördert werden Projekte wie zum Beispiel
die Systementwicklung Mechatronik, Computerselbstbau oder
das Projekt Zentrum Protein Analyse.

Die GdF hilft auch, den Besuch von Messen, Firmen oder Ausstellungen zu ermöglichen
und unterstützt die Laborbetriebe der Technischen Hochschule Bingen.
Sie stiftet Preise für herausragende Arbeiten im Zusammenhang
mit dem Studienabschluss, fördert den fächerübergreifenden
Gedankenaustausch bei Professorentreffen und ermöglicht Zuschüsse
zu Lehrveranstaltungen.
 



Preisverleihung - Die GdF prämiert...
... einmal im Jahr die jeweils beiden besten Abschlussarbeiten der
beiden Fachbereiche der Technischen Hochschule Bingen.
Alle vier Auszeichnungen sind u.a. mit jeweils 500 EURO dotiert.

Zusätzlich wird ebenfalls jährlich die beste Abschlussarbeit aus der
"Nachrichtentechnik" mit dem ALFRED-TROSSEN-Preis geehrt. Dieser Preis ist
mit 250 EURO dotiert.
 



Netzwerkbildung - Die GdF vermittelt...
... Kontakte zum Gedanken- und Informationsaustausch
zwischen Firmen der engeren und weiteren Umgebung
und der Technischen Hochschule Bingen.