Lebenslauf von Alfred Trossen

 


 

 


 

Geboren

21. Januar 1929 in Longuich in der „Alten Mühle“. Vater: August Trossen, Mühlenbesitzer; Mutter: Katharina Trossen, geb. Barthelmes

1936 - 1948

Volksschule Longuich, Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier

1948 - 1951

Ausbildung zum Radiotechniker in Trier, (Fa. Eugen Schulz)

1951 - 1955

Leitende Stellung im Radio- und Fernseh-Service, (Fa. Pesé, Trier)

1955 - 1959

Ingenieurstudium der Nachrichtentechnik an der, Fachhochschule Bingen

1959 - 1974

Dozent, Lehr- und Forschungstätigkeit im Fachbereich Elektrotechnik an der Fachhochschule Bingen (nebenberuflich)

1963 - 1989

Eigenes Ingenieurbüro in Bingen, Elektronik-Entwicklung für militärische Geräte und industrielle Anwendungen

1971 - 1990

Mehrere USA- Aufenthalte (Gesamtdauer ca. 1 Jahr)

Seit 1990

Altersruhesitz in Longuich, Mühlenstraße 4

Gestorben

29. September 2006

 

 

 





 


P